Wie kürzlich bereits angekündigt, möchte ich euch heute etwas ganz Besonderes zeigen. Mit persönlichem Wert sozusagen. Es geht um das Shirt von „Wir sind die Toten“. Oft hab ich ja bereits von dieser Marke und meinem bis dato einzigen Shirt von ihnen erzählt.
Was sie so besonders für mich macht?

Nunja, da gibt es vor allem eins – die Designs: Sie sind einfach anders. Ich hab nicht das Gefühl, sie schon zig mal gesehen zu haben – sie sind wie diese ganzen Shirts von Untergrundbands, die du kaufen möchtest, obwohl du die Musik vielleicht sogar scheiße findest. Mit dem Unterschied, dass du kein Werbeträger für eine Band bist, die du nicht unbedingt magst.
Außerdem ist man sehr Nahe am Kunden, und das gibt bei mir immer Pluspunkte. Durch Facebook und Instagram mit den Kunden kommunizieren tun ja viele, aber oft fühl es sich trotzdem so weit entfernt an.
Ein weiterer Faktor, gerade für Sammelfans wie mich: Die Designs sind limitiert. Sie werden nicht in H&M-üblichen Massen produziert, sodass man sich frühestens nach nem halben Jahr mit einem markanten Print vor die Tür wagen kann, ohne 10 Leute in der selben Klamotte zu treffen.

  • Shirt: Wir sind die Toten
  • Jeans: New Yorker
  • Jacke: Gipsy
  • Gürtel: Bugs

Leave a Reply

Weiß, was vor sich geht!